CeBeDe ® – Hanf-Infos

Wir sind überzeugt:

Cannabis sativa (Hanf) hat die vielfältigste Nutzungsbreite aller Pflanzen.

Sie war über Jahrtausende weltweit einer der wichtigsten Rohstoffe der Menschheit und lieferte vielfältigste und preiswerteste Produkte.

Sie liefert Kleidung, Nahrung, Öl und Energie, Papier, Baustoffe sowie zahlreiche Heilmittel. 

Die Hanfpflanze bringt dreimal soviel Fasern wie ein Baumwollfeld und viermal soviel Papier wie Wald.

Hanf ist in unserem Klima problemlos anzubauen und seit Jahrtausenden heimisch.

Die Pflanze wächst in 3  Monaten bis zu 3,5 Meter hoch, verbessert dabei die Böden und baut CO2 ab.

Sie ist ideal für die Fruchtfolge und verlangt keine Monokulturen. Es gibt keine Pflanze, die das Sonnenlicht schneller und universeller umsetzt.

Hanf liefert absolut haltbare Naturfasern. Sie sind 3x so reißfest wie Baumwolle.

Weil weder beim Anbau noch bei der Ernte und Verarbeitung schädliche Chemikalien eingesetzt werden, kommen Hanf-Textilien giftfrei auf die Haut.

Hanf läßt sich mit weniger Chemie- und Energieaufwand zu besserem Papier verarbeiten als Holz.

Wegen der besseren Faser- Qualität kann Hanfpapier mehr als doppelt so oft recycelt werden wie Holzpapier.

Hanf liefert außerdem wertvollstes Öl: Die Hanfsamen, aus denen es gepresst wird, waren in vielen Gegenden der Welt Grundnahrungsmittel für Menschen und Tiere.

Sie enthalten über 20% Proteine und essentielle Fettsäuren.

Dieses Speise-Öl bietet die optimale Kombination an ungesättigten Fettsäuren.

Der Gehalt der therapeutisch wertvollen Gamma-Linolen-Säure (extrem hilfreich bei Neurodermitis und Hautkrankheiten) macht Hanföl einzigartig unter den Speise-Ölen.

Hanf wurde in vielen alten Kulturen als heilige Pflanze verehrt- wegen seines vielfältigen Nutzens und seiner geistbewegenden Eigenschaften.

 

Diese Pflanze stellt alles bereit, was der Mensch zum Überleben braucht. Sie ist der ideale Rohstoff für die Kreislaufwirtschaft des 21. Jahrhunderts.

Wir sind überzeugt: Cannabis sativa (Hanf) hat die vielfältigste Nutzungsbreite aller Pflanzen. Sie war über Jahrtausende weltweit einer der wichtigsten Rohstoffe der Menschheit und... mehr erfahren »
Fenster schließen
CeBeDe ® – Hanf-Infos

Wir sind überzeugt:

Cannabis sativa (Hanf) hat die vielfältigste Nutzungsbreite aller Pflanzen.

Sie war über Jahrtausende weltweit einer der wichtigsten Rohstoffe der Menschheit und lieferte vielfältigste und preiswerteste Produkte.

Sie liefert Kleidung, Nahrung, Öl und Energie, Papier, Baustoffe sowie zahlreiche Heilmittel. 

Die Hanfpflanze bringt dreimal soviel Fasern wie ein Baumwollfeld und viermal soviel Papier wie Wald.

Hanf ist in unserem Klima problemlos anzubauen und seit Jahrtausenden heimisch.

Die Pflanze wächst in 3  Monaten bis zu 3,5 Meter hoch, verbessert dabei die Böden und baut CO2 ab.

Sie ist ideal für die Fruchtfolge und verlangt keine Monokulturen. Es gibt keine Pflanze, die das Sonnenlicht schneller und universeller umsetzt.

Hanf liefert absolut haltbare Naturfasern. Sie sind 3x so reißfest wie Baumwolle.

Weil weder beim Anbau noch bei der Ernte und Verarbeitung schädliche Chemikalien eingesetzt werden, kommen Hanf-Textilien giftfrei auf die Haut.

Hanf läßt sich mit weniger Chemie- und Energieaufwand zu besserem Papier verarbeiten als Holz.

Wegen der besseren Faser- Qualität kann Hanfpapier mehr als doppelt so oft recycelt werden wie Holzpapier.

Hanf liefert außerdem wertvollstes Öl: Die Hanfsamen, aus denen es gepresst wird, waren in vielen Gegenden der Welt Grundnahrungsmittel für Menschen und Tiere.

Sie enthalten über 20% Proteine und essentielle Fettsäuren.

Dieses Speise-Öl bietet die optimale Kombination an ungesättigten Fettsäuren.

Der Gehalt der therapeutisch wertvollen Gamma-Linolen-Säure (extrem hilfreich bei Neurodermitis und Hautkrankheiten) macht Hanföl einzigartig unter den Speise-Ölen.

Hanf wurde in vielen alten Kulturen als heilige Pflanze verehrt- wegen seines vielfältigen Nutzens und seiner geistbewegenden Eigenschaften.

 

Diese Pflanze stellt alles bereit, was der Mensch zum Überleben braucht. Sie ist der ideale Rohstoff für die Kreislaufwirtschaft des 21. Jahrhunderts.

Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zuletzt angesehen